Baltikumreise 2019

 


 

IPA LG Wien Reise 2019 ins Baltikum ein voller Erfolg

Erinnerungen an die IPA LG einwöchige Rundreise durchs Baltikum vom 16.07. - 23.07.2019.

Thema: Das Bernsteinland von seiner neuen Seite kennenlernen.

Mit lokaler deutschsprachiger Reiseleitung

Die schönsten Impressionen der drei Ostseeländer

Estland, Lettland & Litauen

Flug Österreich - Tallinn / Vilnius – Österreich, Rundreise im

Fernreisebus, Fährüberfahrten, Kurische

Nehrung Burg Trakai, Schloss Rundale, Museum Rocca al Mare.

 

Aus dem Reiseprogramm:

 

Abwechslungsreich wie Kultur und Geschichte der drei baltischen Staaten, sind auch ihre Hauptstädte.

Tallinn beeindruckt mit seinem mittelalterlichen Stadtkern.

Riga, die alte Hansemetropole, gilt als heimliche Hauptstadt des Baltikums und ist vor allem für ihre Jugendstilviertel berühmt.

Die litauische Hauptstadt Vilnius, Heimat der ältesten osteuropäischen Universität, scheint ein einziges Barockensemble zu sein.

Zwischen den Städten liegen unerwartet reizvolle Landschaften – allen voran das UNESCO-Weltnaturerbe Kurische Nehrung – und Kleinode wie Schloss Rundale oder der berühmte Berg der Kreuze.

 

1. Tag: Wien - Vilnius

Das „Rom des Baltikums“ ist ein Schmuckstück, in dem die Zeit stehen geblieben zu sein scheint.

 

2. Tag: Vilnius: Ausflug Trakai

Ausflug zur Burg Trakai, die mit ihrem massiven roten Wachtürmen malerisch in einem See gelegen ist.

Am Nachmittag flanieren in Vilnius ein.

20190717 Baltikum 4352

20190717 Baltikum 4376

20190717 Baltikum 4371

20190717 Baltikum 4355

 

3. Tag: Vilnius - Kaunas - Kurische Nehrung – Klaipeda

Weiter nach Kaunas.

Am Nachmittag zur Kurischen Nehrung, ein schmaler Landstreifen, der das Kurische Haff und das baltische Meer voneinander trennt. Vor allem die eindrucksvolle Dünenlandschaft macht die Region einmalig und zu einem UNESCO-Weltnaturerbe.

 

20190718 Baltikum 4563

20190718 Baltikum 4449

20190718 Baltikum 4497

20190718 Baltikum 4553

20190718 Baltikum 4445

 

4. Tag: Klaipeda - Berg der Kreuze - Schloss Rundale - Riga

Spaziergang in Klaipeda, dem ostpreußischen Memel.

Der „Berg der Kreuze“ ist ein Wallfahrtsort mit hohem symbolischen Wert für das katholische Litauen.

Dann geht es weiter nach Lettland zum Schloss Rundale, ein barockes Kleinod im Süden des Landes, das manchmal auch als das „Versailles des Baltikums“ bezeichnet wird.

Abends erreichen Sie Riga.

 

 20190719 Baltikum 4578

 20190719 Baltikum 4636

20190719 Baltikum 4572

 20190719 Baltikum 4598

 

 

5. Tag: Riga

Als Stolz der Stadt gelten die Petri-Kirche und der Dom mit einer der klangschönsten Orgeln der Welt. Riga ist auch für seine prächtigen Jugendstilhäuser berühmt, die ganze Stadtviertel prägen.

 

20190720 Baltikum 4681

20190720 Baltikum 4722

20190720 Baltikum 4710

20190720 Baltikum 4756

 

 

6. Tag: Riga - Pärnu – Tallinn

Wir verlassen Riga und fahren in Richtung Pärnu an die „Bernsteinküste“. Pärnu gilt als Estlands bunte Sommerhauptstadt mit kilometerlangen Sandstränden und einem angenehmen Meeresklima.

 

20190721 Baltikum 4943

 20190721 Baltikum 4982

20190721 Baltikum 4825

20190721 Baltikum 4986

 

 

7. Tag: Tallinn & Rocca al Mare

Die zum UNESCO-Weltkulturerbe zählende Altstadt von Tallinn lädt mit ihren engen Gassen, alten Kirchen und mächtigen Festungsmauern zu einem Streifzug ein.

Anschließend besuchen Sie das Freilichtmuseum Rocca al Mare. Anhand alter Gutshöfe, Bauernhäuser und Windmühlen samt Inventar erfahren Sie hier mehr über das ländliche Alltagsleben.

 

20190722 Baltikum 5089

20190722 Baltikum 5112

20190722 Baltikum 5082

20190722 Baltikum 5056

 

 Fotos © IPA Wien, Kurt Lechner

 

 nach oben / zuklappen