irland knopf

IPA Wien Herbstfahrt 28. November 2020

 


Online Formular zur Herbstfahrt öffnen

 

IPA Wien - Herbstfahrt

28.Nov. 2020

„Die Räuberpassion“

 

 

Am 28. November 2020 fährt die IPA Landesgruppe Wien zur Aufführung „Die Räuberpassion“ auf der Wirtshausbühne – Bernhard in 2803 Schwarzenbach

 

Abfahrt:          28.11.2020, 16.30 Uhr, von Erdberg (U-Bahn Station)

Rückfahrt:       Nach der Veranstaltung gegen 22.30 Uhr

Rückkehr:        U-Bahn Station Erdberg, ca. 23.30 Uhr

 

Unkostenbeitrag:                              € 20,-

Inkludierte Leistungen:                    Bus, Essen (gem. Speisenauswahl) und Veranstaltung

Nicht inkludierte Leistungen:           Getränke, Trinkgelder

 

Im Bus wird eine Speisenauswahl abgefragt und vorab an den Veranstalter weitergeleitet.

 

Beginn der Veranstaltung: 20.00 Uhr

Dauer der Veranstaltung:   Covid abhängig (längere Pause) ca. 2 Stunden

 

Vorbehaltlich Veranstaltungsverordnung Covid 19 – Herbst

Absage Corona bedingt oder wenn die Mindestanzahl nicht erreicht wird, ist möglich.

 

Die Teilnahme ist mit 40 Personen beschränkt. Mindestteilnehmer 30 Personen.

 

Im Bus besteht Maskenpflicht.

 

Im Gasthaus werden die Covid Bestimmungen (Eintritt mit Maske, Abstand zw. den Tischen usw.) eingehalten. Essen u. Trinken wird an den Tischen serviert.

 

Verbindliche Anmeldung bis 20.10.2020 unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! od. 0664/242 44 38

Einzahlung des Unkostenbeitrages nach Bestätigung der Anmeldung bis 15.11.2020  auf das Konto der IPA LG-Wien bei der BAWAG AT33 1400 0058 1076 4394

 

Die Legende der Räuberpassion

2018 treffen sich zwei Schulfreunde aus der Buckligen Welt, die sich 30 Jahre lang nicht gesehen haben: Manfred Tauchner und Nikolaus Link. Ersteren lassen die Berichte über die Bluttaten der Stradafüßler aus den Ortschroniken von Trattenbach über Edlitz bis Pinkafeld schon seit Längerem nicht mehr los. Letzterer ist gerade dabei, Mörderballaden in Dialekttexte zu gießen – und macht sich über die schockierende-faszinierende Historie des Holzknechtseppl her.

Viktoria Hillisch, Ernst Tauchner, Georg Bauernfeind, Stefan Trenker, Georg Wienter und Thomas Lechner schließen sich singend, schauspielend, schreibend und musizierend der Bande an. Der Rest ist Legende und steht nun seit 2019 (Erstmalig im Rahmen des Viertelfestivals 2019) auf der Bühne

 

Nähere Info unter „räuberpassion.at“

 

 

Kurt LECHNER

Schriftführer

zuklappen

Beiträge