irland knopf

Reiseverlauf der IPA Wien Reise nach Rumänien und Bulgarien


 

Am 09.09.2021 hat sich eine Gruppe von Mitgliedern der Landesgruppe Wien mit dem Flugzeug nach Bukarest der Hauptstadt Rumäniens begeben.

Nach zweitägiger Besichtigung fuhren wir mit dem Autobus nach Bulgarien mit Stationen in Veliko Tarnovo, Sofia, dem weltberühmten Rila Kloster und der Europäischen Kulturhauptstadt von 2019 – Plovdiv, an die bulgarische Schwarzmeerküste nach Varna.

Auf der Rückfahrt nach Rumänien besichtigten wir die königliche Sommerresidenz den Palast Evksinograd sowie das Felsenkloster Aladza.

Schlussendlich hatten wir noch einen Relaxtag an der Küste Ovids in Mamaia, bevor es zurück nach Bukarest mit weiteren Besichtungen, wie das Dracula Schloss, das Palais Peles in den Karpaten und dem Parlamentspalast von Bukarest, ging.

Besonders beliebt waren die mehrfach gebotenen Wein und Sektverkostungen in berühmten bulgarischen und rumänischen Weingütern.

Nach zehn interessanten Tagen flogen wir am 18.09.2021, begeistert von den vielen Eindrücken, zurück in die Heimat.

Weitere Bilder auf unserer Homepage www.wien.ipa.at sowie auf facebook.

 

Bericht © Güttner

Bilder folgen alsbald

 

zuklappen

 

Beiträge